Norwegen OHNE Kinder

Von Nadine Rautenstrauch

Von Nadine Rautenstrauch

Norwegen OHNE Kinder

Ich reise für mein Leben gerne. Wenn ich unterwegs bin, geht es mir gut. Ich genieße das Fernweh bereits am Flughafen oder im Auto. Ich freue mich auf den Tapetenwechsel, darauf keine Hausarbeit und keinen alltäglichen Routineaufgaben und Terminen nachjagen zu müssen. 


Urlaub ist schön. Noch schöner, ohne kleine Kinder.  

Ihr ahnt es schon, ich war in Norwegen und das, ja genau, OHNE meine Kinder!


Die Kinder genossen ebenfalls Familienurlaub zu Hause. Allesamt waren wir zufrieden und entspannt als wir nach ein paar Tagen wieder mit Vorfreude aufeinandertrafen. 


Vor der Abreise war ich ziemlich platt. Ich war so platt, dass ich meinte, die Reise gar nicht antreten zu können und schon gar nicht zu dürfen, denn es gäbe doch viel zu viel zu tun. Und genau das ist das Zeichen!

Wenn man sich platt und ausgelaugt fühlt, ist es Zeit für eine „Insel der Freiheit“, wie ich sie nenne. Die Inseln der Freiheit gibt es bei mir auf dem „Mutti Rezeptblock“ zum Abreisen. In regelmäßigen Abständen verordne ich mir eine Auszeit, ohne Kinder und das konsequent, ob ich will oder nicht. 


Wenn ich dann zurückkomme, habe ich wieder mehr zu geben. Ich bin ruhiger und kann zumindest ein paar Tage lang auf Wutanfälle meiner Kinder gelassener reagieren als sonst. Mein Level of Joy im Alltag ist deutlich erhöht und ich bin einsichtig, dass es keinen Sinn ergibt den Baumstamm aus schierem Zeitdruck weiter mit einer stumpfen Säge zu bearbeiten, anstelle innezuhalten und die Säge zu schleifen.

 
Diese Reise nach Norwegen nun im Speziellen war eine ganz besondere. Ich wurde so richtig geflasht! Die Natur war so atemberaubend majestätisch schön, dass man als Mensch abrupte Bodenhaftung bekommt und spürt wie unwichtig und klein wir doch sind. 


Wir sind hier auf dieser Welt, um das Leben auszukosten und zu genießen und um einander zu bereichern. Es uns gemütlich zu machen, mit unseren Lieben und die Dinge nicht allzu ernst zu nehmen. 


Was am Ende bleibt, sind Momente. Momente, wie die einer schönen Reise eben. 


Wenn du dich gerade nicht in die Weiten Norwegens davonstehlen kannst, habe ich aus dem hohen Norden etwas mitgebracht für dich.


Klicke hier und ich nehme dich mit auf deinen MAGIC TRIP. 

Viel Spaß 🙂

Deine Nadine
Nadine Rautenstrauch.

Nadine Rautenstrauch.

Hallo, ich bin Online-Coachin für Mütter. Meine Spezialität ist es Müttern den Rücken zu stärken, indem wir gemeinsam Lösungen und Träume lebendig werden lassen.

Nadine Rautenstrauch mit Au-Pair aus Taiwan.

Ein Leben mit Au-Pair

Wie ist das so?“
fragst du weiter und:
„Kannst du das empfehlen?“

Wenn dies die Fragen sind, die dir jetzt gerade auch unter den Nägeln brennen, dann hol dir jetzt meine kostenfreien Informationen dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nadine Rautenstrauch mit Au-Pair aus Taiwan.

Ein Leben mit Au-Pair

„Wie ist das so?“, fragst du weiter und: „Kannst du das empfehlen?“ Wenn dies Fragen sind, die dir unter den Nägeln brennen, dann hol dir mein PDF! 

Mit deiner Anmeldung bekommst du automatisch meine E-Mails mit noch mehr Tipps und Impulsen für Mütter am Limit. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick von meinen E-Mails abmelden. Den „Abmelden“ Link findest du im Fuß jeder E-Mail. Deine Daten sind bei mir sicher. Datenschutzerklärung.

Erste Hilfe Anleitung

Für Mütter am Limit

Hol dir meine Erste-Hilfe Anleitung in
 5 Schritten als E-Mailkurs für deinen leichteren Alltag.

Mit deiner Anmeldung bekommst du automatisch meine E-Mails mit noch mehr Tipps und Impulsen für Mütter am Limit. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick von meinen E-Mails abmelden. Den „Abmelden“ Link findest du im Fuß jeder E-Mail. Deine Daten sind bei mir sicher. Datenschutzerklärung.